Stephan Bösch Photography
  • 06/03/10 Allgemein

    Alpaufzug im Toggenburg

    Der Blick aus dem Fenster zeigt Schneegestöber und Eiszapfen. Gerade fährt ein
    Räumungsfahrzeug vorbei.
    Unpassend zur Stituation ist ab sofort eine neue Bilder-Serie über den Alpaufzug der
    Familie Ammann im Toggenburg unter den freien Arbeiten zu sehen.
    Ich wünsche viel Freude und Vorfreude beim Betrachten der Bilder.

    zu den Bildern >

    no responses
  • 16/01/10 Allgemein

    Photo 09

    Vom 15. – 18. Januar findet in Zürich die Schweizer Werkschau für Fotografie statt.
    Ich zeige dort meine Schwarz-Weiss-Reportage von einer Alp im Toggenburg.
    Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.photo09.ch

    no responses
  • 01/12/09 Allgemein

    Saiten im Dezember

    Saiten

    Titelthema „Binationale Paare in der Schweiz“ – Fotos von Stephan Bösch

    www.saiten.ch

    Jede dritte Ehe wird heute in der Schweiz zwischen Menschen verschiedener Nationalitäten geschlossen. Sind diese Beziehungen schwieriger als andere oder bieten sie besondere Chancen? Diesen Fragen widmet sich diese «Saiten»-Ausgabe, die in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Familien in St.Gallen – anlässlich ihres hundertjährigen Bestehens – entstanden ist. Die Begegnung von Menschen und der Austausch von Gütern und Ideen über Kontinente hinweg hat eine lange Tradition. Sie sind kein exklusives Merkmal der Gegenwart, wohl aber hat die moderne Verkehrs- und Kommunikationstechnologie die Grenzen und Kontinente überschreitenden internationalen und globalen Aktivitäten wesentlich erleichtert. So fördern Globalisierung und Mobilität nicht nur die Zuwanderung, sondern führen auch zu kulturüberschreitenden Beziehungs- und Familienformen.
    Tatsache ist, dass heute wegen der zunehmenden Verschärfung der Ausländergesetzgebung immer häufiger im Ausland geheiratet wird und ein grosser Teil der Einwanderung in die Schweiz aufgrund von Familiennachzug erfolgt. Inzwischen haben heute zwei von fünf Neugeborenen mindestens einen ausländischen Elternteil. Unsere Gesellschaft wird also kulturell immer vielfältiger.
    Viele binationale Paare und Familien fügen sich meist unmerklich in die Gesellschaft ein, und das ist wohl auch der Grund, weshalb sie im politischen Integrationsdiskurs – der richtet sich nämlich fast ausschliesslich an die Adresse von Ausländerfamilien – kaum Beachtung erhalten. Wenn wir von jährlich 15’000 binationalen Eheschliessungen in der Schweiz ausgehen, gibt es darunter einige Paare, die Schwierigkeiten haben, die Reihe von juristischen, sozialen, kulturellen und finanziellen Hindernissen zu überwinden, und auf Beratung angewiesen sind. Genau hier setzt das binationale Beratungsangebot der Beratungsstelle für Familien St.Gallen an. Chika Uzor, der diese Beratungen durchführt, verrät im Interview mehr über die Hintergründe seiner Arbeit.

    no responses
  • 18/11/09 Allgemein

    photo 09 in Zürich

    Zum fünften Mal findet in Zürich eine der bedeutendsten Werkschauen für Schweizer Photographie statt. Über 10.000 Besucher hatten im letzen Jahr die Ausstellung in der Maag Event Hall besucht.

    So freue ich mich an der photo09 vom 15. – 18. Januar 2010 meine Schwarz-Weiss Reportage über eine Alp im Toggenburg auszustellen. Informationen zur Veranstaltung sind auf der Website www.photo09.ch zu finden.

    no responses
Archive
1 2 3 4